Arkham Nights light 2022

Stand: 26.07.2022

Inhalt

Wir freuen uns, dass das Organized Play von Asmodee Deutschland nach einer zweijährigen Pause nun endlich wieder in Fahrt kommt. Das OP für Arkham Horror: Das Kartenspiel starten wir gleich mit einem ganz besonderen Event: Den Arkham Nights light!

Die Organisation und Leitung der einzelnen Arkham Horror: Das Kartenspiel-Events übernimmt Sebastian Roth, den viele vermutlich schon als Administrator der Arkham Horror LCG Facebook-Gruppe kennengelernt haben.

Wir würden uns freuen, wenn wir viele Spieler im Sommer in Hannover begrüßen dürfen.

Hier findet ihr die Informationen zu den Arkham Nights light 2022 für Arkham Horror: Das Kartenspiel (und andere Spiele). Diese Seite wird regelmäßig aktualisiert, schaut also öfters vorbei.
Stand: 20.05.2022

Datum

Das Event findet hauptsächlich am 30.7.2022 statt. Sebastian hat sich bereit erklärt, für alle Spieler, die noch gerne bis zum 31.7. bleiben möchten, weiteres Programm für Sonntag den 31.7.2022 anzubieten.

Vorgesehen ist zur Zeit folgendes Programm:

  • Samstag, 30.7.2022 vormittags „Der Blob, der alles fraß“, nachmittag „Krieg der Äußeren Götter“
  • Sonntag, 31.7.2022 (bei Interesse) „Labyrinth des Irrsinns“

Ort

Das Event findet im Star Event Center, Hannover statt. Gleichzeitig finden Events und Turniere zu anderen Systemen statt.

Preise

Wir werden an dieser Stelle die genauen Preise in Kürze bekannt geben. Zusätzlich zum Inhalt des Invocation-Sets von 2020 haben wir uns noch ein paar besondere Überraschungen ausgedacht.
 
Als besondere Überraschung bekommt jeder Teilnehmer 1 Szenario-Satz „Die Rote Flut“ inklusive der Ermittlerin Wendy Adams, sowie 1 Satz aus  Karten mit alternativen Ermittlern (Alternate Artwork/Extended Artwork):
 
  • Daisy Walker
  • „Skids“ O‘ Toole
  • Agnes Baker
  • Roland Banks
  • Wendy Adams

 

Bei der Teilnahme am „Kneipenquiz“-Side-Event können Preis-Tickets gewonnen werden, durch die diese Promos ebenfalls erhalten werden können. Auch weitere Promokarten (von den bereits im Umlauf befindlichen Ermittlern) können durch die Preis-Ticket eingetauscht werden.

Unterkunft

Für den Fall, dass ihr an mehreren Events an unterschiedlichen Tagen teilnehmen möchtet (z.B. am Freitag an einem der Qualifikationsturniere der AMG Star Wars 2022 World Open Qualifier) oder einfach etwas länger in Hannover bleiben möchtet, haben wir euch eine Liste mit Hotels und anderen Unterkünften in der Nähe zusammengestellt.

Teilnahme

Zur Teilnahme am Event, müsst ihr euch ein Ticket über Eventbrite kaufen.

Weitere Teilnahmebedingungen bestehen nicht.

Verpflegung

Wir haben euch eine Liste von lokalen Restaurants, Fastfood-Restaurants und Imbissen zusammengestellt. Ein Catering wird es nicht geben, jedoch bietet euch die Veranstaltungs-Location kleine Snacks in Form von Bretzeln, Muffins, Schokoriegeln etc. an. Ihr dürft euch aber auch gerne etwas vom Lieferdienst zur Location schicken lassen.

Regeln

Es gelten die Regeln, wie sie in den Szenarien „Der Blob, der alles fraß“ und „Krieg der Äußeren Götter“ beschrieben sind.
 
Es wird mit der Schwierigkeit Normal gespielt. Sollte sich aber ein Team dazu entschließen, eine höhere Schwierigkeit spielen zu wollen, kann dies gerne mit der Eventleitung (Sebastian Roth) abgesprochen werden.
 
Es dürfen maximal 19 Erfahrungspunkte nach den Einzelszenario-Regeln (s. S. 8 Referenzhandbuch) für die Ermittlerdecks eingesetzt werden.
 
Darüber hinaus gelten selbstverständlich die Regeln aus den Spielregeln des Grundspiels sowie des Referenzhandbuchs.
 
Die Tabuliste aus dem aktuellsten FAQ ist optional, aber nicht verpflichtend.

Zeitplan / Schedule

vonbis 
9:00 Uhr9:30 UhrRegistrierung
9:45 UhrLast Call
10:00 Uhrca. 14:00 UhrSzenario "Der Blob, der alles fraß"
14:00 Uhr15:00 UhrPause
15:00 Uhr19:00 UhrSzenario "Krieg der Äußeren Götter"
ca 19:30 UhrEnde offen, maximal 21:30 UhrKneipenquiz "Arkham Files"

Bitte beachtet das es jederzeit zu zeitlichen Abweichungen kommen kann und sich somit die Länge des Events ebenfalls nach hinten verschieben kann.

Mitzubringen

Folgendes Spielmaterial ist von jedem Spieler mitzubringen:

  •  2–3 fertige Decks, die den üblichen Deckbauregeln entsprechen. Es dürfen maximal 19 Erfahrungspunkte nach den Einzelszenario-Regeln (s. S. 8 Referenzhandbuch) für die Ermittlerdecks eingesetzt werden (s.o.)
  • alle spielrelevanten Marker in ausreichender Menge
  • einen Chaosbeutel, um die Chaosmarker ziehen zu können
 
Jeder Spieler ist für sein eigenes Spielmaterial verantwortlich und hat dieses mitzubringen. Falls ihr auf Spielmatten spielen möchtet, müsst ihr diese ebenfalls selbst zum Event mitbringen. Die Eventleitung kann euch kein Spielmaterial zur Verfügung stellen.
 
Proxies sind nicht erlaubt!